Speziallösungen

 
Besucher-Laderstationen

Der erste Eindruck zählt“, sagt der Volksmund. Mit dieser Empfangsstation zeigen Sie jedem Besucher, wie fortschrittlich und kundenorientiert Ihr Unternehmen denkt. Ihre Visitenkarte Zukunft, ein klares Zeichen vor Ihrem Gebäude und ein Statement. Orientierung und Begrüßung in Ihrem Design.

2-Platz Ladestation mit jeweils 2 Anschlussmöglichkeiten nach Steckverbindungen für 230 V und/oder 400 V / 16 A / 32 A. Benutzung als Einzelladestation oder eingebunden in eines der Abrechnungssysteme.

 

Weitere Informationen und technische Details
Technik
  • Ladestation für 1x 230 V und 1x 400 V / 32 A / 16 A
  • Mit 2x Schuko®-Buchse je Ladestation (230 V)
  • Phasenüberwachung, Leitungsschutz & Fehlerstromschutzschalter
  • Interner Stromzähler je Ladestation
  • Ethernet-Schnittstelle für zukünftige Vernetzungen
  • USB-Schnittstelle
  • Echtzeituhr
  • Beleuchtete Pistolenhalterungen
  • Wireless-Anbindung WLAN/UMTS (optional)

Gehäuse

  • Alu 3 mm, pulverbeschichtet nach RAL
  • Für den Innen- und Außeneinsatz, nach Schutzart IP54
  • Elektronikbaugruppe nach Schutzart IP67
  • Mechanische Verschließung (Schließanlagensystem optional)
  • Robuste, gegen Vandalismus gesicherte Ausführung
  • Außenmaße: 440 mm (B) x 2.100 mm (H) x 350 mm (T)
  • Befestigung mittels Bodenanker, Gewicht 99 kg

Abrechnungsarten

Wählen Sie zwischen unseren diversen Abrechnungsmethoden aus und konfigurieren Sie die Technik nach Ihren Bedürfnissen: SMS, Barcode & 2D-Barcode, RFID 1, RFID 2, RFID 3, Parkhaus 1, Parkhaus 2.

Parkraumbeleuchtung

Die LED-Beleuchtung schafft eine angenehme Ausleuchtung des Parkraumes. Der Besucher fühlt sich sofort empfangen  und kann über die Anruffunktion seine Abholung organisieren.

Ausführungsmodule

A > Typ 1 links/rechts
B > Typ 2 links/rechts
C > Typ 1 und Typ 2
D > Steckdosen ohne Kabel

All in One! Bedarfsbushaltestelle, Ladestation und Notfallsystem
Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Während insbesondere für Verkehrsbetriebe und Stadtwerke als Dienstleister im ÖPNV das Einsparungspotential an sich unrentabler und daher nur nach Bedarf angefahrener Haltestellen im Vordergrund stehen dürfte, freuen sich die Fahrgäste über die Aufrechterhaltung ihrer Mobilität und zusätzliche Nutzungsoptionen wie Notfall-Rettungssystem, SOS- bzw. Taxi-Ruf und Ladestation für Elektrofahrzeuge.

Download Datenblatt
 

Parkhauslösungen.   Die Parkzeit zum Aufladen nutzen und bequem bezahlen.

Parkhäuser sind aufgrund ihrer bereits vorhandenen Infrastruktur sehr gut geeignet für den weiteren Ausbau der Elektro-Mobilität. Sowohl vom Parkhausbetreiber angebotene Systemlösungen (Abrechnung bequem zusammen mit dem Parkticket) als auch Ladesysteme externer Anbieter (u. a. Energieversorger oder E-Mobilitäts-Dienstleister, Abrechnung z. B. über das GSM-Netz) können ohne großen Installationsaufwand integriert werden. In Kombination mit der ausgereiften Castellan-Software (Systemkontrolle, Parkraumüberwachung, Abrechnung) haben die Betreiber jederzeit einen transparenten Überblick über alle an das System angeschlossene Komponenten – unabhängig von Art und Anzahl der Ladestationen.

 

Weitere Informationen und technische Details

Das System

Zur Installation in Parkhäusern und Tiefgaragen haben wir kompakte Wandladesysteme entwickelt, die ausschließlich mit hochwertigen Komponenten in Deutschland gefertigt werden und stoß-, wasser- und staubfest sind. Die E-Powerloads lassen sich hinsichtlich Farbe, Logoplatzierung und Design komplett individualisieren.

Bereits bei der Entwicklung haben wir großen Wert auf zukunfts- und ausbaufähige Systeme mit hohem Bedienkomfort gelegt. In der Praxis äußert sich das vor allem in intuitiver Bedienung und möglichst gewohnten Abläufen: Die Parkhauskunden ziehen bei der Einfahrt wie gewohnt ihr Parkticket, melden sich an der Station an und nutzen die Parkzeit zum Aufladen. Je nachdem, ob es sich um eine vom Parkhausbetreiber angebotene Ladestation oder um ein von einem externen Anbieter betriebenes Ladesystem handelt, erfolgt die Begleichung der Stromkosten zusammen mit dem Parkticket oder separat (z. B. über RFID, GSM oder Mobiltelefon).

CASTELLAN LEITSYSTEM

Unsere E-Powerload Ladesysteme für die Parkraumbewirtschaftung überzeugen nicht nur durch die Abrechungsmöglichkeiten und Funktionen. Die Parkhausnutzer dürften auch einen weiteren Mehrwert zu schätzen wissen: Das innovative Castellan Leitsystem erkennt freie Ladeplätze – schon vor der Einfahrt ins Parkhaus. Die intelligente Software erfasst über Ultraschallsensoren, ob der betreffende Parkplatz frei ist und gibt diese Information mit der Stellplatznummer an das Parkleitsystem weiter. Ein Gefahrensensor in der Ladestation misst zudem regelmäßig und vor der Stromfreigabe alle sicherheitsrelevanten Kennwerte (Temperatur, Luft-Gas-Gemisch, Feuchtigkeit). Sollten bestimmte Grenzwerte überschritten werden, schaltet sich die Ladestation automatisch ab – auch dann zeigt das Parkleitsystem den Parkplatz bereits vor der Einfahrt als besetzt an.

 
zurück nach oben
powered by editly